Toll, Spannend, Lustig, Informativ, Brauchbar, alles was ein Seminar haben sollte. Wir sind begeistert.

Danke an Braidon.

Seminar

 Braidon Morris - Sonntag 17.3.2019 - 15.00 Uhr im Klublokal

Weihnachtsfeier

 

Am Abend des 04.12.2018 trafen sich die Mitglieder im Clublokal in Feldkirch Tosters zur alljährlichen Weihnachtsfeier.

Nach einem festlichen Fondueessen nutzten Präsident Fredy Himmer und Vizepräsident Erwin Dobler die Gelegenheit, um das einzig noch verbliebene Gründungsmitglied des MKV – Herrn Ferdinand Lampert – zum Ehrenpräsident des MKV zu ernennen und gleichzeitig die Urkunde zu übergeben.

Im Anschluß daran stellte Präsident Fredy Himmer die neue Homepage des MKV vor, welche großen Gefallen gefunden hat.

Präsident Fredy Himmer wünscht danach noch allen Anwesenden frohe Weihnachten und die Weihnahchtsfeier endete mit einem gemütlichen Hock.

 

Kinderflugtag

Magischer Club Vorarlberg verzauberte Passagiere beim 12. Kinderflugtag

 

Auch dieses Jahr konnte Kindern mit ihren Familien, denen es nicht so gut geht, der große Wunsch vom Fliegen erfüllt werden. Dank der großzügigen Unterstützung der rund 30 Piloten, von Herr und Frau Vorarlberger sowie der Wirtschaft konnte an diesem Tag das 3000ste Kind aus 12 Jahren "Kinderflugtag" begrüßt werden.

Kinderfluginitiator Andreas Seeburger vom Rundflugteam-Flugplatz Hohenems/Verein "Fliegen für Kinder mit Handicap", zeigt sich freudenstrahlend über das professionelle Zusammenspiel von Piloten und Helfern, die diese Aktion schlussendlich ermöglicht haben.

 

Magischer Club Vorarlberg verzauberte

Auch die Lyoness Child & Familyfoundation mit Pilot Jerome Walzl und Pilot Thomas Siegl flogen sich als extern angereiste Gönner in die Herzen der Kinder. Mit einem Besuch des Kinderflugtages haben auch DTM-Fahrer Timo Scheider und DSDS-Star Jesse Ritch ihren Teil dazu beigetragen, die Sorgen und Nöte für eine Weile vergessen zu lassen. Genauso wie eine Hüpfburg und der Magische Club Vorarlberg, der mit zauberhaften Zaubereien das Warten auf den Rundflug professionell verkürzte.

Als koordinierende Stelle fungierte wiederum "Stunde des Herzens", die mit einem engagierten Team, neben der Einladung der Fluggäste, auch wieder für die Verpflegung sorgte. Kinder jeden Alters und leider auch Handicaps waren die Stars und "Piloten" an diesem Tag und Sänger Wolfgang Frank setzte noch eins drauf.

 

Wolfgang Frank präsentierte Kinderflugtagsong

Auf Grund einer wahren Begebenheit, komponierte er mit Frank Seravin den eigens für den Kinderflugtag gedachten Song "... flieg´ mit mir zum heißen Schnee..." und ließ es sich nicht nehmen, die Welturaufführung als aller erstes den Kindern und Familien des diesjährigen Kinderflugtages vorzustellen. Die ohrwurmverdächtige Komposition vermochte die bunte Kinderschar sofort zum mitsingen.

 

Kinderflugtag 2014 bereits in Arbeit

Für das kommende Jahr hat das Rundflugteam-Flugplatz Hohenems und der Verein "Fliegen für Kinder eine 4-Länder umspannende Aktion angedacht. Hier sollen aus Liechtenstein, Schweiz, Deutschland und Österreich kranke und sozial benachteiligte Kinder zum "4-Länder Kinderflugtag" an den Flugplatz Hohenems eingeladen werden. Neben Wolfgang Frank als musikalischer Fliegen für Kinder Botschafter soll auch ein allseits bekannter TV- & Kinostar seine Unterstützung und sein Dabeisein angekündigt haben..., um Zeit zu schenken, von der bei manch entbehrlicher Krankheit leider nicht mehr allzuviel übrig bleibt. www.rundflugteam.at

 

Das Jahr 2014 wird wohl ebenfalls in die Geschichte der engagierten Vorarlberger Magier eingehen.

Zentraler Punkt dieser "Geschichte" ist und war die Ausrichtung des 56. internationalen Magierkongress´ Anfang Mai 2014.  Das engagierte Team rund um Präsident Ferdinand Lampert und Kassier Fredy Himmer stemmte eine perfekt durchgestylte "Magic-Week". Durch die über die Grenzen des Landes hinaus sehr starke Medienpräsenz, konnte schließlich auch die zwei bis auf den letzten Platz gefüllte Magic-Nights verbucht werden. Dies natürlich Dank der großartigen Showacts, die das frenetisch applaudierende Publikum verzauberte.

 

Einzigartiges Sozialprojekt erfolgreich unterstützt

Das Ganze stand unter dem sinnigen Motto: "Wir haben keine Illusionen, bringen aber Kinder zum fliegen..." und unterstützte die fliegerische Sozialaktion "Fliegen für Kinder". Eine seit 14 Jahren grenzüberschreitende Aktion vom Flugplatz Hohenems aus, bei dem jährlich rund 500 benachteiligten und kranken Kindern mit ihren Familien der große Wunsch vom Fliegen erfüllt wird.

Der Magische Klub Vorarlberg unterstützte diese Aktion mit dem Reinerlös des Magierkongresses wiederum sehr medienwirksam mit € 5.000,-. Dies ermöglichte 100(!) Kindern an diesem besonderen Tag im Juli 2014 mit dem Rundflugteam Flugplatz Hohenems abzuheben. Mit dabei natürlich der MKV mit Zauberei und Magie und guter Laune.

 

MKV startet mit neuem Präsident ins neue Jahr

 

Die Generalsversammlung am 7. Oktober 2014 ließ diese Großaktion und zahlreiche kleinere Unternehmungen des MKV Revue passieren. Auch in der Zukunft will der MKV den gegenwärtigen Imageaufschwung nutzen. Mit Zauberschule, "Zauberhaften Nächten" und internem Training sowie Erarbeitung von neuen Shows und Illusionen wird sich der MKV im neuen Jahr in Szene setzten.

 

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge übergab MKV-Gründungsmitglied und Präsident Ferdinand Lampert nach 14 intensiven Jahren die "Insignien der Macht" an Kassier Fredy Himmer. "Ferdl" tritt in Bälde seinen beruflich verdienten Ruhestand an, sehnt sich nach seiner zweiten Heimat Kroatien, wird aber als "Vize" neben Schriftführer Andreas Raneburger und dem künstlerischen Beirat Fritz Bothe mit seinem Elan und Erfahrungsschatz dem MKV (hoffentlich noch lange) zur Verfügung stehen.

Vize Lampert Ferdi - Präsi Himmer Manfred - LH Wallner Markus